In eigener Sache: Bloggerin Anne interviewt die Nominierten

Anne/Biblionatio.de: Deine Reaktion bei der Bekanntgabe der Longliste?

 

Mit einer Nominierung habe ich gar nicht gerechnet. So war ich bei der Live-Bekanntgabe der Longlist auch gar nicht dabei. Am nächsten Tag fand ich eine Nachricht des Selfpublisher-Verbandes und Glückwünsche in meinem E-Mail-Postfach. Es war eine Riesenüberraschung und ich habe mich sehr gefreut! Es hat mir einen großen Motivationsschub für neue Projekte gegeben.

 

Anne/Biblionatio.de: Wie schätzt du die anderen Bücher in deiner Kategorie ein?

 

Die Nominierten repräsentieren eine vielseitige Themenauswahl und allein die Gestaltung der Cover zeigt, wie professionell wir inzwischen beim Selfpublishing unterwegs sind. Der Buchpreis spiegelt für mich das solide Niveau wider, das wir heute in vielen Bereichen des Selfpublishings erreicht haben. Wenn ich mir die gesamte Longlist Sachbuch anschaue, fühle mich hier mit meinem Titel sehr wohl und freue mich darauf, einige der anderen Bücher zu lesen.

 

 Anne/Biblionatio.de: Du schreibst im Bereich "Ratgeber / Sachbuch". Weshalb liebst du diese Kategorie?

 

Sachbücher schreiben macht Spaß :-)

 

Dazu kam ich durch meine Arbeit als Texterin. Ich schreibe als freie Autorin Auftragstexte zu verschiedenen Sachgebieten, die in der Regel unter dem Namen der Auftraggebenden veröffentlicht werden. Diese Sachtexte erfordern immer eine gründliche Recherche, aber der Kunde möchte meist nur seine Wunschaspekte berücksichtigt sehen. Gerade beim Thema Schlafstörung fand ich so eine oberflächliche und stark verallgemeinernde Darstellung falsch. In meinen Berufsjahren in der psychosozialen Beratung habe ich etliche Klienten mit Schlafproblemen kennen gelernt. Nach meiner Erfahrung braucht es hier individuelle Lösungen und keine 08/15- Antworten, um Betroffenen zu helfen. Da ich ohnehin noch im „Flow“ für dieses Thema war, habe ich mit dem Schreiben meines ersten Sachbuchs begonnen.

 

Anne/Biblionatio.de: Deine Worte zu den Lesern:

 

Das erste Buch ist noch immer ein Abenteuer und ich danke allen, die mich dabei begleiten und lesen. Ich freue mich über jedes Leser-Feedback und hoffe, wir lesen uns bald zu neuen Themen. Mein herzliches Dankeschön!

 

 

Herzlichen Dank an Anne, die Betreiberin von Biblionatio. Sie stellt dort alle für den Buchpreis nominierten Titel in Kurzrezensionen und die Autoren im Interview vor.

 

Zur Buchbestellung auf der Verlagsseite

Kommentar schreiben

Kommentare: 0