Leseempfehlung

Maria Almana: Mein Kompass ist der Eigensinn
Band 1 der Trilogie des Eigensinns: Grundlagen, Vorbilder & Nutzen. Ermutigung zum eigensinnigen Schreiben!

Kundengewinnung und Kundenberatung in Zeiten von Social Distance
Kundenkontakt und Kundenberatung in Büros, Ladenlokalen und Ausstellungen entfallen. Wie können Unternehmen und Soloselbständige dennoch einen möglichst persönlichen Kontakt zu ihren Interessenten herstellen und ihr Produkt erklären und verkaufen?

Jugendbuch und Hilfestellung für Eltern und Pädagogen
Nachgefragt: Flucht und Integration. Basiswissen zum Mitreden.

Max Frisch: Fragebogen
Meine Ausgabe stammt noch aus dem Jahr 1988. Ende 2019 hat der Verlag Suhrkamp die "Fragebogen" von Max Frisch erweitert.

O, du schöner Westerwald...
Seit 2017 steht der Roman von Mariana Leky "Was man von hier aus sehen kann" zu Recht auf den Bestsellerlisten.

Kurt. In dem Roman von Sarah Kuttner ist Raum für Trauer, Humor und Liebe
Sarah Kuttner erzählt ihren Roman „Kurt“ feinfühlig und mit intelligentem Humor. Es geht um Liebe, Trauer, Langmut und auch ein bisschen um den therapeutischen Effekt von Gartenarbeit. Ein kleines Buch, ein kluges Buch, ein sanftes Buch, das ich herzlich zum Lesen empfehle.

Was mach ich nur mit meiner Trauer? Das neue Kinderbuch von Dagmar Geissler entlastet Kinder und Erwachsene
Kindertrauer macht viele Erwachsene hilflos. Mit diesem Kinderbuch aus der Reihe "Emotionale Entwicklung für Kinder ab 5" macht der Löwe-Verlag den Einstieg ins Thema ein bisschen leichter.

„90 % derer, die einen Selbsttötungsversuch überlebten, sterben später nicht durch Suizid“.
Der Finne Arto Paasilinna schafft skurrile Charaktere, die sich wacker durch die Widrigkeiten des Lebens kämpfen.

Bitte nicht helfen! Es ist auch so schon schwer genug. (K)ein Selbsthilfebuch
„Das Leben ist manchmal wunderbar, aber nicht immer. Das Leben ist manchmal schrecklich, aber nicht immer.“